Seefeld, Ferienort/Ferienziel in der Region Olympiaregion Seefeld, Tirol

Olympiaregion Seefeld Gastgeber

Olympiaregion Seefeld


Klare Bergluft in wunderbarer Landschaft und intakter Natur, vielfältige Sportangebote, Veranstaltungen und echte Tiroler Gastfreundschaft – in der Olympiaregion Seefeld lässt sich Urlaub machen - nicht nur im Winter.

In der Olympiaregion Seefeld findet man vom eleganten Hotel bis zum Komfort-Bauernhof alles für Urlaub und Erholung.

Seefeld liegt ca. 20 Kilometer westlich von Innsbruck und ist umgeben vom Mieminger, Wetterstein- und Karwendelgebirge und bildet zusammen mit Leutasch, Scharnitz, Mösern und Reith eine Wintersportregion, die insgesamt 250 km Loipen zu bieten hat. Die Loipen sind in der Regel bis Anfang April befahrbar.

Da das Seefelder Plateau bei Nordanströmung im Winter sehr viel Neuschnee erhält und auf Grund seiner topografischen Gegebenheiten auch als Sibirien Tirols bezeichnet wird (bis -30 °C), gilt die Region als äußerst schneesicher. Die Skigebiete sind größtenteils schneeunabhängig, die Bergbahnen Rosshütte (Speichersee) sind zu 100% beschneibar (Hochdrucksystem), das Skigebiet des Gschwandtkopf ist mittels Niederdruckpropellerbeschneiung ebenfalls nahezu vollständig beschneibar.

Quelle Bildmaterial: GNU / Public domain